Stephanie Knauer schreibt seit vielen Jahren u.a. für das Feuilleton der Augsburger Allgemeinen Zeitung. Schwerpunktmäßig berichtet sie über Konzerte sämtlicher Musikrichtungen in und um Augsburg. Dank ihrem ausgezeichneten Renommee als Pianistin pflegt sie hervorragende Kontakte zur lokalen und überregionalen Musikszene. In ihren Artikeln verschmilzt profundes Musikwissen mit solidem Journalistenhandwerk, auf brillante, unterhaltsame Weise.

Gerne verlässt Stephanie Knauer auch immer wieder ihr vertrautes Terrain, die Musik, und widmet sich dem Kabarett, der bildenden Kunst, historischen sowie allgemeinen gesellschaftlichen Themen. Bei ihren gründlichen Recherchen scheut Stephanie Knauer keinen Aufwand. Stilistisch trifft sie stets den richtigen Ton, gerade bei ungewöhnlichen Sujets.

Auch renommierte Musikfachblätter schätzen Stephanie Knauer seit langem als freie Redakteurin. Für Toccata, neue musikzeitung, jazzzeitung u.a. begibt sie sich mehrmals im Jahr auf Pressereise, sowohl deutschlandweit als auch international. Besonderes Markenzeichen von Stephanie Knauer bleibt ihre seltene Kombination: Sie vereint zwei von Natur aus gegnerische Lager, nämlich Pianistin und Musikkritikerin, auf exzellentem Niveau in einer Person.

Ausgewählte Leseproben finden Sie hier.